Aktuelle Informationen zu Trauerfeiern unter Corona-Bedingungen

Die  Regelungen für das Abhalten von Trauerfeiern und Beisetzungen ändern sich laufend und sind von Friedhof zu Friedhof verschieden.

Überall müssen wir mit einer strengen Personenbegrenzung zurecht kommen. Hygieneregeln, medizinische Mund-Nasen-Bedeckung und Mindestabstand sind einzuhalten. Teilweise werden Konzepte mit 2G oder 3G angeboten.

Wichtig ist, dass Sie sich eng mit uns abstimmen, wenn es um die Anzahl der Trauergäste geht.

Wir stellen Ihnen hier die aktuellen Bestimmungen der Friedhöfe aus der Region zusammen.

Corona-Bestimmungen im Trauerhaus Kirste

Wir bieten Ihnen an, unter Einhaltung der 2G-Regelung, mit bis zu 40 Trauergästen eine Trauerfeier in unserem Trauerhaus abzuhalten.

Vor Einlass sind wir verpflichtet, Ihren 2G-Nachweis zu überprüfen und Ihre Kontaktdaten (über Kontaktzettel oder Luca-App) aufzunehmen.

Corona-Bestimmungen auf dem Friedhof Meckelfeld/Over

Die Anzahl der Trauergäste in der Kapelle ist auf 30 Personen begrenzt. Wir sind als Bestatter verpflichtet alle Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung aufzunehmen (dies geschieht vorab über eine Teilnehmerliste). Abstands- und Hygieneregeln müssen durchgehend eingehalten werden.

Corona-Bestimmungen auf dem Friedhof Hittfeld

Trauerfeiern auf dem Friedhof Hittfeld und Covid19.pdf (65,2 KiB)

Corona-Bestimmungen auf dem Friedhof Maschen/Ramelsloh/Ohlendorf

Friedhof Maschen Hygienekonzept Trauerfeiern und Beisetzungen.pdf (414,2 KiB)

Corona-Bestimmungen auf dem Neuen Friedhof Harburg /Sinstorf

Neuer Friedhof Harburg und Friedhof Sinstorf.pdf (100,0 KiB)